Seit Oktober  1969 gibt es den Waldorfkindergarten in Volksdorf ( zwei altersgemischte Gruppen)
                     1971 Einrichtung einer Vorschulgruppe
                     1972 Einrichtung einer Therapiegruppe

                              Eltern wurden von Anfang an mit einbezogen.
                              Es gab Elternvorträge zur Waldorfpädagogik, die sogenannte Elternschule.
                              Daraus entwickelte sich eine Elterninitiative und der Wunsch eine Rudolf Steiner Schule
                              in den Walddörfern zu bauen,
                              sowie eine Schule für seelenpflegebedürftige Kinder.

            März  1975 wurde der Pachtvertrag für das Grundstück in Bergstedt unterschrieben
             Sept. 1975 Eröffnung des Waldorfkindergartens in Bergstedt zunächst im ehemaligen
                              Altersheim ( jetzt Begegnungsstätte Bergstedt)
                     1976 Eröffnung der Waldorfschule Bergstedt, zunächst in zwei Pavillons
                     1976 Einrichtung einer zweiten gemischten Gruppe im Kindergarten Bergstedt
                     1978 Eröffnung der Christophorusschule ,1.Klasse noch in Volksdorf
                     1979 Umzug der Christophorusschule nach Bergstedt
                     1979 Gründung des Rudolf Steiner Bildungswerkes  
                              dazu gehörten: Rudolf Steiner Schule, Christophorusschule, der Waldorfkindergarten Bergstedt
                              und bis 1983 das Friedrich Robbe Institut.
                     1982 Neue Therapeutische Gruppe im Kindergarten Bergstedt
                     1985 Beginn des Kindergartenneubaus in Bergstedt
                     1986 Fertigstellung des Gebäudes
                     1987 Einweihung der Rudolf Steiner Schule in den Walddörfern
                     1987 Umzug des Bergstedter Kindergartens in den Neubau
            April  1988 Einweihung des Kindergarten-Neubaus  mit Festvortrag von Dr.Helmut von Kügelgen
                     1988 Integrationsgruppe im Kindergarten Bergstedt wird eingerichtet
                     2001 Der Kindergarten in der Johnsallee wird aufgrund des Eigenbedarfs der Kirche aufgegeben.
                               Er existiert mit einem neuen  Trägerverein als Waldorfkindergarten Hamburg-Mitte
                               weiter in der Alten Rabenstraße.
                     2006 erhielt der Kindergarten in Bergstedt als erster Waldorfkindergarten in Hamburg
                             das Qualitätssiegel des Paritätischen Wohlfahrtverbandes.
                     2007 Bildung eines Therapiekreises in Bergstedt
                     2008 Der Kindergarten in Bergstedt wird um einen Anbau erweitert
                             mit eigenem Raum zum gemeinsamen Mittagessen und mit einem Therapieraum
                     2009 teilweiser Umbau des Obergeschosses im Waldhaus Volksdorf zur Errichtung einer                              Krippengruppe - ab Januar 2010 im Betrieb                   
                     2013 Errichtung eines Konferenz-/Besprechungsraums in Volksdorf
                     2014 Anmietung weiterer Räume im Gemeindehaus der benachbarten Lukas-Kirche
                     2014 im September eröffnet hier die neue Integrationsgruppe des Volksdorfer Kindergartens
                            mit Betreuungszeiten von 8 bis 16 Uhr für Kinder ab 2 Jahren                                                                       2014 Zum neuen kindergartenjahr im August wird die bisherige tägliche Spielgruppe
                            zugunsten einer 4 Stunden Betreung umgewandelt

                    2016 Umbau weiterer Räumlichkeiten im Gemeindehaus der Lukas-Kirche

                    2017 Eröffnung einer weiteren Krippengruppe im Februar